Serotonin und Melatonin – Taktgeber für Deine innere Uhr

Serotonin und Melatonin – Taktgeber für Deine innere Uhr. Aktive Menschen, Leute im gestressten Berufsleben sind auf Regeneration und gesunden Schlaf angewiesen. Ist der Rhythmus aus dem Takt, kann es zu Schlafstörungen kommen. Das kann es zu vielen weiteren Nachteilen führen: Burnout, Stress, geschwächtes Immunsystem, Probleme mit Haut und Verdauungssystem. Ist die innere Uhr des Menschen aus dem Takt, kommt die Steuerung vieler Prozesse aus dem Ruder.

Serotoninmangel sorgt für weniger Sex

Serotonin und das Liebesleben

Serotonin ist tatsächlich auch für die Libido mit verantwortlich. Ist die Lust nach Sex nicht da, kann es in der Beziehung beginnen zu krieseln. Die Lust auf Sex wird unter anderem durch Hormone gesteuert. Das Glückshormon Serotonin hat dabei einen großen Anteil.

Kein Bock auf Sex

Ist der Serotoninspiegel aus dem Gleichgewicht, kann sich das also auf das Sexleben negativ auswirken. Serotonin kann somit dein Sexleben wieder upgraden. Vielleicht liegt ja gar keine Potenzstörung vor, vielleicht ist es das Glückshormon Serotonin was aus dem Gleichgewicht ist.

Ein Serotonin Manager kann helfen die Hormone Serotonin weder ins Gleichgewicht zu bringen. Die Lust auf Sex kommt zurück.

Feind ihrer Libido: Serotonin im Ungleichgewicht

Tatsächlich zeigen Beobachtungen, dass auch die Hemmung des Neurotransmitters Serotonin unmittelbar und stark die Libido erhöhen kann. Dies steht mehr oder weniger im Gegensatz zur gängigen Lehrmeinung über Serotonin, denn ein Mangel soll unter anderem depressiv machen, und Depressionen und Libido passen nun einmal schlecht zusammen.

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/libido-steigern-ia.html#toc-feind-nr-4-ihrer-libido-serotonin

Serotonin und Melatonin

Serotonin und Melatonin – Taktgeber für Deine innere Uhr
Serotonin und Melatonin – Taktgeber für Deine innere Uhr

Serotonin und Melatonin spielen eine entscheidende Rolle bei der Steuerung der inneren Uhr. Sie sind verantwortlich für Schlaf und Aktivität. Melatonin und Serotonin bestimmen entscheidend unsere Leistungsfähigkeit.

Melatonin produziert der Körper während der Dunkelheit. Vorteil wenn man in wirklich dunklen Räumen schläft und nicht das Licht anlässt!.

Serotonin wird bei Licht produziert. Es ist auch als Glückshormon bekannt. Es ist quasi unser körpereigenes Antidepressiva. Serotonin sorgt für gute Stimmung, fördert den Schlaf, wirkt antidepressiv, hemmt Schmerzen und beeinflusst das Sättigungsgefühl.

Taktgeber für Deine innere Uhr

Serotonin wird vom Körper selbst produziert. Notwendig dafür ist eine ausgewogene Ernährung vor allem auf pflanzlicher Basis. Ausreichende und vor allem regelmäßige körperliche Aktivitäten wie zum Beispiel Sport. Viel an die frische Luft und viel Sonnenlicht tanken.

Wir empfehlen Deine Ernährung zu optimieren: Das Optimal Set für einen gelungenen Tag.

Melatonin ist der Regulator für Schlaf. Die Dunkelheit ist eine Grundvoraussetzung für die Bildung von Melatonin. Für einen tiefen Schlaf in dunklen Räumen zur Ruhe kommen.

Sind Serotonin und Melatonin im Ungleichgewicht, so kann es zu Antriebslosigkeit, Schlappheit, Erschöpfung und Müdigkeit führen.

Serotonin und Melatonin – Taktgeber für Deine innere Uhr

Diese Hormone sind also für sehr viele Prozesse in unserem Körper mitverantwortlich. Bei uns Menschen hat Serotonin sehr viele Wirkungen. Im Gehirn ist Serotonin an vielen verschiedenen Funktionen beteiligt, wie der Wahrnehmung und Temperaturregulation, dem Schmerzempfinden, Appetit und Sexualverhalten. Serotoninmangel kann zu Angst, Depressionen und aggressivem Verhalten führen, denn Aggressionen werden durch Serotonin gehemmt.

Ist der Serotonin Spiegel im Gleichgewicht, bedeutet das für Dich: 

Findest Du, das Du jetzt aktiv werden solltest, so nutze die Angebote.

Serotonin ausgleichen und Depressionen natürlich vorbeugen

Viele sind der Meinung um Depressionen vorzubeugen, sollte der Serotoninspiegel angehoben werden. Um die Libido zu steigern, wird der Serotoninspiegel besser gesenkt. Für mich bedeutet es: Wenn Serotonin nicht im Gleichgewicht ist, hat es entsprechende Wirkungen auf uns.

Die Natur sorgt im Normalfall dafür, das alles im Gleichgewicht ist. Unser Körper und Seele sind auf Ausgleich ausgerichtet. Stress verursacht körperliche Schäden. Totale Ruhe finden wir auch nur für eine Zeit gut.

Normaler Menschenverstand sagt mir: Im Gleichgewicht liegt die Lösung. Deshalb denke ich in unserem speziellen Fall: Wenn wir es schaffen den Serotoninspiegel in natürlichen Gleichgewicht zu halten, hat unser Körper die Chance im Gleichgewicht zu leben. Das bedeutet weniger Depression, weniger Heisshunger, besserer Sex und wohl noch vieles mehr.

Über Carsten Stolle 4 Artikel
Wir wollen alle lange leben, uns gesund und jung fühlen. Bleibe fit und energiegeladen jeden Tag in jeder Situation. Deshalb liegt mir vital4friends so am Herzen.